Krise bei Samsung: Ersatzteile für aktuelle Smartphones fehlen!

Samsung kämpft nach dem Aus für das Galaxy Note 7 um sein Image. Doch es gibt noch ein weiteres Problem: Die Südkoreaner haben derzeit Lieferengpässe bei Ersatzteilen für Smartphones!

Schuld daran ist jedoch nicht Samsung selbst, sondern die 7. größte Reederei der Welt „Hanjin“. Die koreanische Groß – Reederei Hanjin hatte im August 2016 Insolvenz angemeldet. Rund 80 Containerschiffe mit etwa 500.000 Containern schwimmen derzeit auf den Weltmeeren herum, da die Reederei die Liegekosten in den Häfen nicht bezahlen kann. So können die geladenen Ersatzteile, sowie Samsung-Smartphones nicht an Land gebracht werden.

Aktuell gibt es leider keine Offiziellen Informationen von Samsung wie es weiter gehen soll. Auf unsere Anfragen wurde bisher auch nicht geantwortet.

Fakt ist, wir bleiben dran und informieren euch sobald wir Neuigkeiten haben.

 

hanjin 3_1